14.12.13 12:56 Uhr
 370
 

Wismar: Lebensgefährlich verletzter Student in einem Wohnheim entdeckt

Am gestrigen Freitag wurde in einem Wohnheim für Studenten im mecklenburg-vorpommerischen Wismar eine lebensgefährlich verletzte männliche Person gefunden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge muss der Mann über ein Treppengeländer gefallen und in die Tiefe gestürzt sein.

Der 25-Jährige kam in eine Klinik, wo sofort eine Notoperation in die Wege geleitet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Student, Sturz, Wohnheim, Wismar
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?