14.12.13 12:56 Uhr
 379
 

Wismar: Lebensgefährlich verletzter Student in einem Wohnheim entdeckt

Am gestrigen Freitag wurde in einem Wohnheim für Studenten im mecklenburg-vorpommerischen Wismar eine lebensgefährlich verletzte männliche Person gefunden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge muss der Mann über ein Treppengeländer gefallen und in die Tiefe gestürzt sein.

Der 25-Jährige kam in eine Klinik, wo sofort eine Notoperation in die Wege geleitet wurde.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Student, Sturz, Wohnheim, Wismar
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?