14.12.13 11:06 Uhr
 335
 

Nicht das erste Mal: Capristo verpackt Ferrari-458-Achtzylinder unter Glas

Zugegeben, die Idee ist kaum neu, bei Capristo aber scheinbar recht beliebt. Einmal mehr hat der bekannte Tuner den Ferrari 458 Spider veredelt und dabei allein den verbauten V8 im Visier gehabt.

Der nämlich versteckt sich in den Serienmodellen unter einer geschlossenen Haube, was Capristo weniger gefällt. Kurzerhand baut der Tuner eine Haube aus Glas ein - und gewährt freien Blick auf das 570 PS starke V8-Aggregat.

Obendrein ist die Haube mit erhöhten Flanken ausgestattet, womit die Kühlung des Achtzylinders optimiert wird. Das bringt tatsächlich 25 Nm mehr maximales Drehmoment.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Glas, Ferrari 458 Spider, Capristo
Quelle: www.motormaxime.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2013 11:31 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, welch Wahnsinns-Tuning-Idee...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?