14.12.13 11:06 Uhr
 338
 

Nicht das erste Mal: Capristo verpackt Ferrari-458-Achtzylinder unter Glas

Zugegeben, die Idee ist kaum neu, bei Capristo aber scheinbar recht beliebt. Einmal mehr hat der bekannte Tuner den Ferrari 458 Spider veredelt und dabei allein den verbauten V8 im Visier gehabt.

Der nämlich versteckt sich in den Serienmodellen unter einer geschlossenen Haube, was Capristo weniger gefällt. Kurzerhand baut der Tuner eine Haube aus Glas ein - und gewährt freien Blick auf das 570 PS starke V8-Aggregat.

Obendrein ist die Haube mit erhöhten Flanken ausgestattet, womit die Kühlung des Achtzylinders optimiert wird. Das bringt tatsächlich 25 Nm mehr maximales Drehmoment.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Glas, Ferrari 458 Spider, Capristo
Quelle: www.motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2013 11:31 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, welch Wahnsinns-Tuning-Idee...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?