13.12.13 19:56 Uhr
 54
 

Ölmärkte: Kurse zum Wochenschluss unter Druck

Zum Wochenschluss ging es an den Ölmärkten für die Kurse abwärts. In Libyen könnten drei Ölexporthäfen, die seit über vier Monaten geschlossen sind, an diesem Wochenende wieder die Arbeit aufnehmen. Dies führte zu Belastungen bei den Ölpreisen.

So gab der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) um 0,4 Prozent auf 97,35 US-Dollar pro Barrel nach.

Etwas höher fiel der Verlust bei Nordseeöl der Sorte Brent aus, hier ging es um 0,5 Prozent auf 108,07 US-Dollar pro Barrel nach unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Libyen, Ölpreis, Belastung, Ölmarkt
Quelle: www.wallstreet-online.de