13.12.13 17:12 Uhr
 194
 

Großbritannien: Scientology könnte bald Steuerbefreiung erlangen

Scientology könnte sich nach dem bahnbrechendem Urteil in Großbritannien, welches die Kapelle der Scientology-Kirche als Ort der religiösen Verehrung einstuft, bald für einen steuerbefreiten Status qualifizieren und damit Millionen Pfund sparen.

1999 hatte die britische Wohlfahrts-Kommission (Charity Commission) der Scientology-Kirche den Status einer wohltätigen Organisation verweigert. Das höchstrichterliche Urteil könnte diese Entscheidung jetzt kippen.

Als eingetragene Wohltätigkeitsorganisation könnte die Scientology-Kirche von Steuererleichterungen auf Spenden und Schenkungen profitieren. Außerdem würde sie von der Körperschaftssteuer befreit werden.


WebReporter: Religion-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Scientology, Steuerbefreiung
Quelle: www.pinknews.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 17:14 Uhr von hochbegabt
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Gleiches recht muss für alle Religionsgemeinschaften gelten.
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:23 Uhr von Religion-News
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:24 Uhr von Jesse75
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig. Nur ist Scientology keine Religion, sondern eine Abzocksekte. Ihr werdet das hoffentlich mal erkennen. Nur wird es dann wahrscheinlich schon zu spät sein.

[ nachträglich editiert von Jesse75 ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:25 Uhr von Jesse75
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Religion-News

wohltätige Organisation. Die scheinen ja wirklich sämtlichen Verstand aus deinem Kopf verbannt zu haben
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:29 Uhr von COB-Vyrus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Also bei mir ist folgendes hängen geblieben:

- Millionen sparen
- Spenden
- Schenkungen

Danke für die Bestätigung.
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:31 Uhr von ILoveXenuuu
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Unfassbar...
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:36 Uhr von Religion-News
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:44 Uhr von ZuDoll
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Danke Religions-Verkäufer für dieses Eigentor! Zeigt deine News doch nur auf, worum es deiner $ekte wirklich geht: Nur ums Geld!
Da hätte XLY noch 1000 Nachrichten schreiben können, keine wird die Leute mehr vor eurer Drückerkolonne warnen, als diese News.

Übrigens:
Für die Leute eurer $ekte sind Homosexuelle doch krank und müssen "geheilt" werden. Trotzdem benutzt du "Europes largest gay News Service" als Quelle.
Naja, zum Ausbeuten sind euch die schwulen gut genug, was?

[ nachträglich editiert von ZuDoll ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 18:04 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Haha, Trottel.
Kommentar ansehen
13.12.2013 18:28 Uhr von COB-Vyrus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Der kleine Reinhard möchte bitte bei Shortnews abgeholt werden. Die anderen Kinder bekommen keine Luft mehr vor lauter Lachen.

Danke
Kommentar ansehen
14.12.2013 10:11 Uhr von artefaktum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Super!

Und als nächstes befreien wir die Mafia von der Steuer! ;-)

(Obwohl die ja eh keine Steuern auf "Gewinne" zahlen.)

[ nachträglich editiert von artefaktum ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?