13.12.13 17:01 Uhr
 1.023
 

Sachsen: Sex-Skandal im Frauenknast - Justizminister fordert nun ein Männer-Verbot

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass ein Wärter des Frauengefängnisses in Chemnitz eine dort einsitzende Mörderin geschwängert hatte (ShortNews berichtete). Sachsens Justizminister Jürgen Martens ordnete daher ein Männer-Verbot im Frauenknast an.

In der betreffenden JVA sind derzeit 73 Männer angestellt, sie sollen auf andere JVAs verlegt werden und durch weibliche Schließerinnen ersetzt werden.

Der betreffende Wärter Holger G. (49/verheiratet, zwei Töchter) hat sich mittlerweile selbst in die Psychiatrie eingewiesen. Seine ehemaligen Kollegen müssen nun statt auf Frauen auf schwere Jungs aufpassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Skandal, Verbot, Sachsen, Justizminister
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 17:06 Uhr von TyranosaurusPex
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sich in psychatrischer Behandlung zu begeben wäre auch das einzige was einen da noch mit einem blauen Augen rausboxen könnte. Was seine ehemaligen Kollegen als dankeschön für ihn parat halten werden ist ein anderer Stiefel :D
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:06 Uhr von polyphem
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Am besten führen wir bundesweit Keuchheitsgürtel ein, die einmalig in der Nacht nach der Heirat geöffnet werden dürfen. Sicher, ist sicher.

[ nachträglich editiert von polyphem ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:10 Uhr von higher
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
gibts eigentlich auch weibliche schliesserinnen die lesbisch sind?
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:12 Uhr von Azureon
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Männer sollte man definitiv abschaffen. Keine Männer mehr im Frauenknast, keine Männer mehr als Erziehner, keine Männer im Kindergarten (weil Männer nunmal Pädos sind)
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:19 Uhr von COB-Vyrus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dann bumsen die Wärter halt im Männerknast weiter. :)

[ nachträglich editiert von COB-Vyrus ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 17:24 Uhr von Rechtschreiber
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Und da schlägt sie wieder zu! Die typische deutsche perfektionistische blinde Dummheit!

Nur weil EIN EINZIGER FALL bekannt ist, in dem ein Wärter GV mit einer Inhaftierten hatte, muss jetzt gleich alles männliches Personal weichen.

Sagt mal: Gehts eigentlich noch? Wie dumm sollen wir Deutsche denn noch werden?
Kommentar ansehen
13.12.2013 18:30 Uhr von xHattix
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
klare diskriminierung der männer!
Kommentar ansehen
15.12.2013 02:19 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu blöd zum verhüten
Kommentar ansehen
15.12.2013 20:38 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Beamte wo anders hin geschickt werden nennt man das versetzt und nicht verlegt... Das trifft eher auf die Gefangenen zu.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?