13.12.13 16:57 Uhr
 32
 

Biathlon: Deutsche Herren hauchdünn im Zielsprint geschlagen

Die deutschen Biathlon-Männer haben beim Weltcup im französischen Annecy-Le Grand Bornand den ersten Staffelsieg seit fast drei Jahren knapp verpasst.

Erst im Zielsprint zog Anton Shipulin an Simon Schempp vorbei. So gewann das russische Staffelteam mit 0,3 Sekunden Vorsprung.

Nächsten Samstag geht es dann mit den Sprints weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Biathlon, Simon Schempp
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?