13.12.13 15:58 Uhr
 193
 

Rückruf deutscher Weine - Flaschen könnten platzen

Die Weinkellerei Zimmermann-Graeff & Müller aus Zell an der Mosel hat mehrere ihrer Weine zurückgerufen, weil die Gefahr besteht, dass die Flaschen platzen könnten.

Im Flascheninneren sei ein erhöhter Druck aufgrund von Gärungsprozessen, so die Erklärung.

Die Weine werden in den Supermärkten Sky, Plaza, Real und Lidl verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rückruf, Wein, Mosel
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?