13.12.13 15:48 Uhr
 324
 

Bayern: Schülerpreis "Wernher" nach ehemaligem SS-Sturmbannführer benannt

Das Gymnasium in Friedberg bei Augsburg wird seit Jahren heftig kritisiert, weil es nach Wernher von Braun benannt ist, ein Ex-SS-Sturmbannführer, der am Tod tausender KZ-Insassen schuldig ist.

Nun gibt es auch noch einen Schülerpreis für besonders erfolgreiche Gymnasiasten, der den Namen "Wernher" trägt.

"Hinter einem Ehrenpreis, der Schüler zu Spitzenleistungen motivieren soll, muss doch ein positiver ideeller Wert stehen, eine Person oder ein Sachverhalt, der unsere freiheitlich-demokratischen Ideale verkörpert", kritisiert Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Preis, Kritik, Schule, Wernher von Braun
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 16:02 Uhr von hochbegabt
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Jeder der damals gelebt hat, hatte irgendwie mit den Nazis zu tun. Also was soll der Scheiß.
Die Zeit ist lange vorbei, und es sollte nicht mehr darüber geredet werden.

[ nachträglich editiert von hochbegabt ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 16:41 Uhr von Seravan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nuja. wir haben ihn den Amis gegeben. So hat er zumindest noch was aus seinem restlichen Leben machen können
Kommentar ansehen
13.12.2013 16:49 Uhr von Ah.Ess
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also gerade weil sich alle aufregen, sollte man noch viel mehr Schulen nach ihm benennen!
Kommentar ansehen
13.12.2013 18:48 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist für die Geschichtsfälschung im ersten Absatz die Süddeutsche oder der Autor zuständig gewesen?
Kommentar ansehen
16.12.2013 00:20 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden sich schon was dabei gedacht haben. :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?