13.12.13 12:12 Uhr
 506
 

DM hängt Amazon bei Kundenbeliebtheit ab

Die Unternehmensberatung OC&C hat ihre Studie Proposition Index 2013 veröffentlicht und dabei eine neuen Spitzenreiter bei der Kundenbeliebtheit gefunden: die Drogeriekette DM.

Jahrelang hatte Amazon diese Position für sich beansprucht, aber dieses Jahr einen Imageverlust verzeichnen müssen. Den Stellenwert als Online-Händler Nummer Eins konnte Amazon aber halten.

Ferner erkannten Handelsexperten eine Zuwendung der Kunden zum stationären Einzelhandel. Befragt wurden 30.000 Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DM, Kunde, Amazon, Beliebtheit
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 12:15 Uhr von Joker01
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wieder eine Stimmungsmache gegen Amazon.
Traue keiner Studie, die du nicht selbst gefälscht hast.
Kommentar ansehen
13.12.2013 12:34 Uhr von knuddchen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ist doch kein Wunder, dass bei Amazon die Kundenbeliebtheit verschwindet. Sind doch selbst schuld, wenn die ihre Ware mit der Pin AG verschicken. Siehe dieses Thema: http://www.amazon.de/...

Sendungen verschwinden einfach oder werden mal einfach gar nicht erst zugestellt, oder man muss mehr als 30km zur nächsten Filiale fahren, um dort dann sein Päckchen abzuholen. Das ist doch nicht mehr normal!
Kommentar ansehen
13.12.2013 12:45 Uhr von saber_
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@knuddchen


bist du sicher das deine ware direkt von amazon kam und aus einem amazon logistikzentrum mit der PIN AG an dich gesendet wurde?
Kommentar ansehen
13.12.2013 13:23 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ein dummer Vergleich.

Nimm mal das Warensortiment von DM und stell es gegenüber dem von Amazon, was fällt da auf.

Und dann wurden da 20000 Leute befragt die Ü60 waren, die gehen logischerweise in DM als ihre Slipeinlagen bei Amazon zu bestellen.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
13.12.2013 14:24 Uhr von knuddchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@saber_ was fürn schwachsinniger Kommentar. Seit wann hat die Pin AG ein Amazon Logistikzentrum? Die Waren werden von den Amazon Logistikzentren verschickt und die Pin AG oder DHL oder Hermes holen dort die Waren ab. Also ist dein Kommentar schon mal überflüssig und schwachsinnig!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?