13.12.13 10:51 Uhr
 428
 

Hürth: Mann greift Polizei mit Messer an - Er wird erschossen

Am Abend des gestrigen Donnerstags wurde die Polizei alarmiert, weil sich in einer Hürther Wohnung ein Fall von häuslicher Gewalt ereignete.

Als die Polizei die Wohnung betrat, wurden die Beamten von einem Mann mit einem Messer attackiert.

Daraufhin erschossen die Beamten den Angreifer. Nähere Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Messer, Hürth
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater aus "Kevin allein zu Haus": Schauspieler John Heard verstorben
16-jährige deutsche IS-Anhängerin in irakischer Haft: "Ich will nach Hause"
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 10:52 Uhr von Darkness2013
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
richtig so.
Kommentar ansehen
13.12.2013 10:53 Uhr von blabla.
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig gemacht. Fall abgeschlossen. Nächster Fall...?
Kommentar ansehen
13.12.2013 11:16 Uhr von Bjorn42
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur weil er den Polizisten angegriffen hat, sondern weil er sonst vermutlich vor Gericht ein "Du Du Du" bekommen hätte und ne Woche später das Messer dann in seiner Frau gesteckt hätte.
Kommentar ansehen
13.12.2013 12:07 Uhr von Koehler08
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ troja
Vielleicht hat er sich ja auch nur mit den Beamten unterhalten?!
Kommentar ansehen
13.12.2013 13:44 Uhr von langweiler48
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
13.12.2013 11:16 Uhr von Ming-Ming

Soll jetzt jeder Polizist zusätzlich mit einem Messer ausgerüstet Verhältnismäßigkeit gewährleistet ist? Man kann auch wie du überziehen. Jeder der einen Polizisten angreift muss damit rechnen, dass er von seiner Schusswaffe Gebrauch machen darf. Und wenn so einer mit einer Machete auf ihn los geht, dann sollte es auch erlaubt sein dorthin zu schießen wo man sicher sein kann, dass er den Angriff abbrechen wird.
Kommentar ansehen
13.12.2013 19:34 Uhr von MBGucky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ming-Ming

Was meinst du mit Grundsatz der Verhältnismäßigkeit? Dürfen sich Polizisten, die mit einem Messer angegriffen werden, jetzt nur noch mit einem Messer wehren?

Die Polizisten haben absolut richtig gehandelt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Vater aus "Kevin allein zu Haus": Schauspieler John Heard verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?