13.12.13 09:37 Uhr
 270
 

Fahrer von Kleinwagen hinterm Steuer ebenso glücklich wie Fahrer von Luxusautos

Eine neue Studie von Wissenschaftlern aus Michigan in den USA kommt zu dem Schluss, dass Fahrer von Kleinwagen hinterm Steuer ebenso glücklich sind wie die Fahrer von Luxusautos.

Der Grund ist laut den Wissenschaftlern einfach. Während der Fahrt denkt der Fahrer an alltägliches wie Einkäufe oder den Job.

Dabei rückt der Wagen selbst in den Hintergrund. Nur Fahrer von Luxuskarossen, die sich direkt auf das Auto konzentrieren, sind am Steuer glücklicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Steuer, Fahrer, Kleinwagen
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 10:20 Uhr von brycer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was denkt der Kleinwagenfahrer, wenn ihn auf der Autobahn eine dicke Luxuskarosse überholt?
"Man, hat der gut. Schnell, bequem..." ;-)

Was denkt er wenn er der selben Luxuskarosse in der Stadt bei der Parkplatzsuche begegnet?
"Tja, Pech gehabt. Mit dem dicken Ding eine Lücke zu finden wird schwer. Aber du hast es ja bequem in deinem Auto, da kannst du ruhig noch eine Stunde suchen."
;-)
Alles eine Sache des Blickwinkels. ;-P
Kommentar ansehen
13.12.2013 11:40 Uhr von heinzinger
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Neid des kleinen Mannes :-)