13.12.13 07:11 Uhr
 265
 

Fußball: Wolfgang Feiersinger während Gedenkturnier auf dem Platz zusammengebrochen

Wolfgang Feiersinger, ehemaliger Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund, ist beim Bruno-Pezzey-Gedenkturnier auf dem Platz zusammengebrochen.

Der 48-Jährige hatte Herzflimmern und musste von Notärzten behandelt werden. Der Österreicher liegt nun wieder auf einer normalen Station im Krankenhaus. Sein Zustand sei zufriedenstellend.

"Er ist auf dem Weg der Besserung", so der Veranstalter des Turniers, Ralph Schader. Das Turnier fand zum Gedenken an den ehemaligen Profi Bruno Pezzey statt, der mit 39 Jahren an einem Herzinfarkt starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: