13.12.13 06:24 Uhr
 162
 

Zweiter Orkan im Herbst: Für Experten kein Anzeichen auf Klimawandel

Nach den Orkanen "Christian" und "Xaver", die diesen Herbst für Aufregung sorgten, bestreiten Experten den Grund im Klimawandel zu sehen. "Das, was wir jetzt erleben, sind Einzelereignisse" erklärte Gerhard Lux vom Deutschen Wetterdienst.

Daher besteht kein Grund zur Beunruhigung.

Es gab mehrere Orkane in den vergangenen 100 Jahren. Auch heißt es, dass wir in Zukunft nicht öfter mit Orkanen zu rechnen haben als in der Vergangenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kezedy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klimawandel, Herbst, Orkan, Anzeichen
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 06:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja, die Experten...was wären wir ohne sie?!
Kommentar ansehen
13.12.2013 09:35 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unter anderem Offline, weil keiner Computer erfunden hätte, viele Tot, weil keiner die Medizin erfunden hätte. Wir wären selten im Urlaub, weil es weder Flugzeuge noch Autos gäbe. Wir würden immer noch glauben, dass die Erde flach ist und dass die Sonne sich darum herum bewegt.

Experten... was wären wir ohne sie? Abergläubische Steinzeitmenschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?