13.12.13 06:15 Uhr
 1.823
 

Windows 8.2? - Start-Menü soll endgültig als Option zurückkehren

Die Zukunft des Betriebssystems Windows bleibt weiterhin Thema im Internet. Nun besagt ein neues Gerücht, dass Windows 8.2 mit einem echten Start-Menü bereits Anfang 2014 als Update erscheinen soll.

Paul Thurrot schreibt, dass Microsoft das System in zwei Bereiche, die Endkunden und Unternehmen, teilen würde. Thurrot äußerte weiter, dass mit der neuen Windows-Version Kachel-Apps auch auf dem Desktop genutzt werden könnten.

Das Startmenü wird allerdings nur als Option für Desktop-Nutzer zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Start, Windows 8, Option, Menü
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 09:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wir bekommen ein riesiges Problem.
Wenn Microsoft alle paar Wochen die Versionsnummer erhöht, läuft jedes mal eine Reihe von Treibern nicht mehr.
So geschehen bei 8.0 auf 8.1. Das betraf in meinem Fall etwa 10 Treiber. Davon ist einer jetzt immer noch nicht verfügbar.
Kommentar ansehen
13.12.2013 10:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht
Will dir nicht widersprechen da deine Kommentare eher durch innhaftigkeit auffallen.
Aber ein Treiber der beim Umstieg von 8.0 auf 8.1 nicht mehr funktioniert ist schlampig programmiert, da Windows an der Treibersignierung nichts geändert hat
Kommentar ansehen
13.12.2013 12:08 Uhr von El_Caron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt 8.1 widerwillig wegen eines neuen Haswell-Notebooks installiert. Mit Classic Shell. Was mich jetzt mehr nervt als Windows selbst, sind die Hersteller - bzw. aktuell Lenovo. Access Connections, Power Manager usw. sind jetzt gegen eine "Kachelapp" ersetzt, die nicht mal die Hälfte kann und der natürlich auch die Desktopwidgets fehlen.
Extrem nervig ...
Kommentar ansehen
25.12.2013 03:16 Uhr von Phoenix3141
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne Windows 8 seit wenigen Wochen von meinem Arbeits-Rechner, wo man mich ungefragt damit "beglückt" hat. Zwar ist der Unterschied jetzt nicht weltbewegend, allerdings kann ich in Windows 8 keinen einzigen Vorteil im Vergleich zu Windows 7 erkennen.

Windows 8 ist und bleibt ein Tablet-Betriebssystem und als solches sollte es auch benutzt werden. Der Trend, Windows 8 verstärkt auf Desktop-PCs einzusetzen, ist meiner Meinung nach absoluter Schwachsinn, da es dort im Vergleich zu Windows 7 nur Nachteile bringt. Microsoft hätte meiner Ansicht nach lieber noch an Windows 7 weiterarbeiten sollen, denn Windows 8 ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes ...
Kommentar ansehen
08.01.2014 18:06 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ergibt ja mal überhaupt keinen Sinn. Der einzige Ort wo man das Startmenü wirklich braucht ist der an dem man professionell arbeitet und ausgerechnet dort soll es dann doch nicht kommen?
Kommentar ansehen
07.04.2014 17:58 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso haben die eigentlich keine Ordner bei der Kachelei.

Ich hab ein I-Pad da kann ich "mittel wichtige Programme" in Ordner schieben. Order antippen -> Prg. antippen -> rennt.

Aber selbst das hab ich auf ein Laptop bei einen Freund nicht hinbekommen.

Ich meinen Augen ist das ganzen Windows 8 ein OS für Leute die Surfen und vielleicht noch ein Brief schreiben wollen. Alle anderen Anwendungen (außer vielleicht das Wetter in Japan) sind grausig zu bedienen.

Ach ja, ich habe von diesen "Mittel wichtigen Programmen" auf meinen PC ca. 60 Stück.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?