12.12.13 21:24 Uhr
 49
 

Österreich: Kultur jetzt Teil des Kanzleramts

Kultur hängt nun nicht mehr an der Bildung, sondern am Kanzleramt. Zuständiger Minister wird voraussichtlich der 1961 in Schattendorf (Burgenland) geborene Josef Ostermayer.

Das neue Programm sieht vor allem die Finanzierung der Kultur vor. Eine Stärkung des Films ist ebenfalls geplant.

Jedoch bleiben die Innovationen aus. So soll vor allem die Kultur nachhaltig geschützt werden. Konkrete Pläne werden jedoch nicht vorgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kultur, Beamte, Bildung, Ministerium
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Ende der 20-jährigen Tradition: Donald Trump cancelt Ramadan-Feier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 21:27 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Konkrete Pläne werden jedoch nicht vorgestellt."

Ich hätte zwei Vorschläge:

In Kreuzberg Weihnachtsbäume aufstellen
Postboten Nikolauskostüme schenken

ach halt das ist ja unsere Kultur... mein Fehler

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?