12.12.13 21:24 Uhr
 47
 

Österreich: Kultur jetzt Teil des Kanzleramts

Kultur hängt nun nicht mehr an der Bildung, sondern am Kanzleramt. Zuständiger Minister wird voraussichtlich der 1961 in Schattendorf (Burgenland) geborene Josef Ostermayer.

Das neue Programm sieht vor allem die Finanzierung der Kultur vor. Eine Stärkung des Films ist ebenfalls geplant.

Jedoch bleiben die Innovationen aus. So soll vor allem die Kultur nachhaltig geschützt werden. Konkrete Pläne werden jedoch nicht vorgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kultur, Beamte, Bildung, Ministerium
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 21:27 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Konkrete Pläne werden jedoch nicht vorgestellt."

Ich hätte zwei Vorschläge:

In Kreuzberg Weihnachtsbäume aufstellen
Postboten Nikolauskostüme schenken

ach halt das ist ja unsere Kultur... mein Fehler

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?