12.12.13 21:05 Uhr
 424
 

MegaUpload-Gründer Kim Schmitz möglicherweise 2014 "Dschungelcamp"-Kandidat

Laut Informationen aus engen Kreisen von Kim Schmitz wird der MegaUpload-Gründer 2014 möglicherweise Kandidat beim "Dschungelcamp" (RTL).

Der Internet-Hacker wurde mehrfach wegen Betrug, Missbrauch von Titeln oder Insiderhandel und Bandenhehlerei verurteilt.

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Krimineller ins "Dschungelcamp" geht. Kaufhaus-Erpresser Arno Funke (63) war bereits 2013 mit dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Dschungelcamp, Gründer, Megaupload, Kim Schmitz
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 21:40 Uhr von fuxxa
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Cooler Typ, aber das sollte er sich besser nicht antun. Zumindest dann nicht, wenn das Camp in nem Land ist, welches nen Auslieferungsabkommen mit den Amis hat.
Kommentar ansehen
12.12.2013 21:45 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
SO pleite kann er doch gar nicht sein, oder?
Kommentar ansehen
13.12.2013 03:34 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist er schon so verzweifelt?
Kommentar ansehen
13.12.2013 08:15 Uhr von HP190763
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der Kaviar und Sekt als Grundnahrungsmittel ansieht, freiwillig seine Ernährung auf Würmer und Anus umstellt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?