12.12.13 19:52 Uhr
 183
 

Fahrenzhausen: Trickdieb in Polizeiuniform stahl Portemonnaies

Ein Trickdieb hielt sich in uniformähnlicher Bekleidung vor einem Wohnhaus auf, als die Hausbesitzer vorfuhren. Dem Ehepaar zeigte der vermeintliche Polizeibeamte einen Ausweis, auf dem ein Stern und ein Foto zu sehen war.

Der Beamte fragte das Paar, ob sie Spuren von einem Einbruch in ihrem Hause feststellen könne. Um einen möglichen Einbruch aufzuklären, sollten die Hausbesitzer ihre Räume entsprechend prüfen.

In der Zwischenzeit langte der Trickdieb zu: Aus dem noch unversperrten PKW des Paares entnahm er zwei Geldbörsen, Ausweise und EC-Karten. Des Weiteren befanden sich 460 Euro in den Portemonnaies. Mit dieser Beute verschwand der 1,90 Meter große Dieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Diebstahl, Verkleidung, Trickdieb
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 20:00 Uhr von dummundstruppig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das ich den Trickdieb gesehen habe. Hatte der ne Paradeuniform an?
Kommentar ansehen
13.12.2013 04:47 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So leichtsinnig kann man doch gar nicht sein und sein Geld im offenen Auto liegen lassen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?