12.12.13 19:05 Uhr
 214
 

München: Polizei sperrt ganze Straße, weil Haus einzustürzen droht

Im Münchner Stadtteil Schwabing herrscht derzeit Chaos, weil die Polizei die gesamte Leopoldstraße abriegelte.

Ein ganzes Haus droht dort nämlich einzustürzen, Grund dafür seien Abbrucharbeiten.

Die zuständige Baufirma alarmierte die Polizei, weil Passanten gefährdet werden könnten und man versucht nun, das Haus zu stabilisieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Haus, Straße, Sperrung, Einsturz, Polzei
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2013 04:51 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Will man nun das Haus abreißen oder nicht. So ein Einsturz verkürzt doch vieles..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?