12.12.13 14:07 Uhr
 3.118
 

Wikipedia-Autor schreibt in Onlinelexikon: "Albanien ist ein dummes Land mit Zigeunern"

Bei Wikipedia hat es ein anonymer Autor geschafft, einen beleidigenden Text zu Albanien hineinzustellen, was eigentlich nicht passieren dürfte.

Gleich im ersten Satz war zu lesen: "Albanien ist ein dummes Land mit Zigeunern".

Die Wikipedia-Verantwortlichen löschten den Eintrag zwar wieder, können aber nicht erklären, wie sich der rassistische Text trotz Überprüfung einschleichen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Land, Autor, Wikipedia, Albanien, Lexikon
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 14:15 Uhr von grotesK
 
+44 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist jetzt ein Scherz, oder? Solche mutwilligen Einträge gibt es täglich ungezählte Male. Es wird resettet und gut ist. Das als News zu verkaufen...alter Falter. *rolleyes*
Kommentar ansehen
12.12.2013 14:15 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2013 14:18 Uhr von Jaecko
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"können aber nicht erklären wie sich der rassistische Text trotz Überprüfung einschleichen konnte"

Weil diese Überprüfung erst später kommt? Bis dahin ist einfach die letzte geprüfte Version sichtbar, mit einem Hinweise, dass noch ungesichtete Änderungen da sind. Geht man da drauf, sieht man diese "ungeprüften" Einträge.
Kommentar ansehen
12.12.2013 14:20 Uhr von Big-E305
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ich find die beschreibung von albanien bei stupidedia (albanistan) so geil ;) http://www.stupidedia.org/...

lang leben die gänse
Kommentar ansehen
12.12.2013 14:37 Uhr von Breeze-2006
 
+28 | -10
 
ANZEIGEN
Und was ist an dem Satz jetzt falsch?
Kommentar ansehen
12.12.2013 14:52 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hab heute auf Vox zufällig eine Quizsendung gesehen, was mitten in der Stadt gemacht wird und irgendwelche Leute erwischt....

Fragen waren nicht schwer, jedenfalls das meiste nicht und da wurde eigentlich schon einen richtig schlecht wie dämlich manche sind.... also auf Deutschland kann es genauso zutreffen^^
Kommentar ansehen
12.12.2013 15:05 Uhr von higher
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich habe gelernt zu relativieren.

ich habe 59 jahre in deutschland gelebt. davon die letzten 30 jahre mehr oder weniger, weil ich beruflich weltweit tätig war.

da bietet es sich an, zu relativieren, wenn man verschiedene völker erlebt.

in relation zu anderen iq"s, stelle ich für mich fest, daß man sich in deutschland tatsächlich am wenigsten über irgendwelche dummheiten wundert.

da habe ich mich doch viel häufiger in anderen ländern " am kopf gekratzt" und " häh?" gefragt.

wir machen ja diese feststellungen immer mit deutschem iq. den will ich nicht überbewerten, der hat auch in großen teilen, eine sehr überschaubare größe.

der wikipedia autor, schade das anonym, hat die für ihn wahrnehmbare, gefühlte realität beschrieben. rassismus?
warum das denn?

niedrige iq`s haben für die leute selbst ja meist keine nachteile. im gegenteil. vieles läßt sich einfacher ertragen.

für die peripher beteiligten, kann das grundsätzliche folegen haben.

so habe ich mich nach einem jahr türkei erleben, nach südamerika verändert. das es hier in entscheidenden punkten besser für mich ist, erlebe und fühle ich jeden tag. der ene so, der andere so.
Kommentar ansehen
12.12.2013 15:09 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Dumm sind eher die Menschen die freiwillig dieses Land besuchen.
Kommentar ansehen
12.12.2013 16:27 Uhr von Seriouz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Loggen die keine IP´s? Sonst sollen sie ihre Freunde von der NSA fragen.
Kommentar ansehen
12.12.2013 18:06 Uhr von Gimpor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn! Die Änderung bestand nicht einmal eine Minute, wie man hier in der Revision history sehen kann: http://de.wikipedia.org/...

So Vandalismus gibt es jeden Tag tausende Male. Das interessante hier ist nur: Die IP, die es verbrochen hat, hat es sofort wieder weggemacht. Ich kann mir also denken, was passiert ist:
Redakteur einer Zeitung hat Langeweile, macht den Scherz, erstellt davon einen Screenshot und macht es wieder rückgängig.
Kommentar ansehen
14.12.2013 17:51 Uhr von GENTOS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Person sollte man strafrechtlich verfolgen!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?