12.12.13 13:38 Uhr
 231
 

Schauspieler-Legende Wolfgang Völz schimpft über "Mist im Fernsehen"

Er spielte in der kultigen Serie "Raumpatrouille Orion" und einigen Edgar-Wallace-Filmen mit und ist die Stimme von "Käpt´n Blaubär": Wolfgang Völz.

Vom heutigen Fernsehprogramm ist er jedoch alles andere als begeistert und schimpft: "Es läuft doch nur noch Mist im Fernsehen."

Er wolle mit dem Filmbusiness heute nichts mehr zu tun haben, denn fast alles sei billig und schlecht produziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Fernsehen, Legende
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Connor nennt ihren neugeborenen Sohn Jax Llewyn
Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 14:36 Uhr von Mancman22
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
...obwohl mit dem wohl allzu diplomatisch gewählten Wörtchen "Mist" das wahre Ausmaß der Tragödie bei weitem nicht ausreichend beschrieben wurde...
Kommentar ansehen
12.12.2013 15:25 Uhr von higher
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das habe ich auch lange jahre vom angebot des fernsehens in deutschland gedacht.

dem ist nicht so.

wenn herr völz einmal über den tellerand sehen würde, in andere länder, mit deren tv inhalten, würde er sich in deutschland sehr gut aufgehoben fühlen.

andere länder, ich schreibe hier für die türkei und uruguay, kennen keine gez und deren vermeintlich hohe gebühren. dementsprechend ist das fernsehprogramm auch.

in der türkei bezahlt man beim kauf eines fernsehers eine 1x gebühr für das programm, welche dann vom händler abgeführt wird.

in uruguay bezahlt man nichts, 0, überhaupt nichts.
Kommentar ansehen
13.12.2013 13:43 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was hat er ? Richtig, Recht hat er.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschenk für Donald Trump? Mexiko liefert Drogenboss "El Chapo" an die USA aus
Barack Obamas letzter Anruf als Regierungschef galt Angela Merkel
Mexiko: Drogenboss "El Chapo" an die USA ausgeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?