12.12.13 12:40 Uhr
 66
 

New York/Hilton: größter Hotel-Börsengang

Der US-Finanzinvestor Blackstone will seine Hilton-Hotelkette in New York für 18 bis 21 Dollar pro Aktie an die Börse bringen.

Damit wird der Börsengang deutlich über 2 Milliarden Dollar einbringen. Dies ist mehr als das doppelte, als der Hyatt Börsengang in 2009 einbrachte.

Der Börsengang stößt auf hohes Interesse bei Investoren, die Aktie ist 9fach überzeichnet.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hotel, Hilton, Börsengang
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?