12.12.13 11:08 Uhr
 86
 

Wulff-Prozess: Frau des Bundespräsidenten sagt heute vor Gericht aus

Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat sich von seiner Frau Bettina getrennt, doch heute sehen sie sich wieder: Vor Gericht.

Im Prozess um Vorteilsnahme muss Bettina Wulff als Zeugin aussagen.

Die 40-Jährige könnte sich noch auf ihr Zeugnisverweigerungsrecht berufen, man geht aber davon aus, dass sie aussagen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Prozess, Bettina Wulff
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 15:55 Uhr von Gustav_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@highnrich1337: oder auch die frau, die permanent leute verklagt, die behaupten sie hätte was mit dem rotlichtviertel zu tun. u.a. auch google, wegen der autocompletion wo "rotlichtviertel" und ähnliches ganz oben steht^^.

... sehr "sympathische" (ex-)frau... immerhin passend zum wuff wuff
Kommentar ansehen
13.12.2013 18:09 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Entlastende fiel ihr detailliert ein, alle Belastende hat sie vergessen.

Was soll man dazu noch sagen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?