12.12.13 09:52 Uhr
 205
 

Australien: Gericht revidiert Urteil - Schwulenehen jetzt wieder verboten

Der höchste Gerichtshof in Australien hat am heutigen Donnerstag in der Hauptstadt Canberra die Schwulenehen wieder verboten. Das Nationalgesetz, welches die Ehen zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern erlaubt, war erst im letzten Oktober in Kraft getreten.

Direkt nach in Kraft treten des Gesetzes, protestierten die Regierungsmitglieder dagegen. Man klagte vor dem höchsten Gericht die Revision des Gesetzes an. Durch die jetzige Aufhebung des Gesetzes sind die 27 bisher geschlossen Ehen für ungültig erklärt worden.

Das Gericht ist der Meinung, dass die einzelnen Bundesstaaten über dieses Gesetz abstimmen müssen. Seit 2004 gibt es nämlich Bundesgesetze, die festhalten, dass die Ehe nur zwischen Partnern unterschiedlichen Geschlechts geschlossen werden darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Australien, Homosexualität, Homo-Ehe
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 09:52 Uhr von hochbegabt
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Das ist ja gerade nochmal gut gegangen.
Kommentar ansehen
12.12.2013 10:38 Uhr von thisistheend
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Komisch dabei dachte ich, der christliche westen sei fortgeschritten ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?