12.12.13 07:31 Uhr
 307
 

Sicherheitslücke in Adobe Flash, Air und Shockwave geschlossen

Das Unternehmen Adobe hat Sicherheitslücken in den Anwendungen Flash, Air und Shockwave behoben.

Eine dieser Sicherheitslücken, welche Exploits genannt werden, befand sich nach derzeitigen Erkenntnissen im Flash Player.

Dies ermöglichte es offenbar durch einen Trick mit Hilfe von Microsoft Word auf den PC zuzugreifen. Es wurde bestätigt, dass die Lücke schon ausgenutzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheitslücke, Adobe, Adobe Flash Player
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?