12.12.13 07:30 Uhr
 863
 

EU-Parlament: Kommt das Recht auf eigenes Konto?

Heute entscheidet das EU-Parlament darüber, ob ein EU-Bürger einen Anspruch auf ein Girokonto hat.

Nach derzeitigen Angaben ist es 25 Millionen in der Europäischen Union nicht möglich ein Konto zu erhalten.

In Deutschland verwehren auch einige Banken den Zugang zu einem Girokontom da es bisher noch keinen absoluten Rechtsanspruch darauf gibt. Die Regelung könnte bis 2016 in Kraft treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Recht, Parlament, Konto, EU-Parlament
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 08:22 Uhr von azapp
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Plötzlich "muss" dies nun sein, denn sonst lässt sich die Bargeld Nutzung nicht flächendeckend limitieren (sehe Südeuropa auf 500-1500 Euro zum Beispiel).
Kommentar ansehen
12.12.2013 09:17 Uhr von Crazyhound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nun schon längst möglich.Prepaid-Kreditkarte mit Girokontofunktion.
Kommentar ansehen
12.12.2013 21:48 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht auf ein Konto?

Lieber nicht.

Schon heute drücken sich zahlreiche Institutionen davor, Bargeld anzunehmen, obwohl sie eine Pflicht dazu haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?