12.12.13 07:01 Uhr
 2.216
 

China: Hoher Bitcoin-Kurs lässt Spekulanten Gewinne einfahren

Die heftig unterschiedlichen Bitcoin-Kurse in China haben Spekulanten einen riesigen Gewinn eingebracht. Die Spekulanten schmuggelten Bitcoin-Erlöse ins Ausland und kauften die Währung in anderen Ländern billiger nach.

In China war der Bitcoin im November dieses Jahres aufgrund der riesigen Nachfrage sehr viel teurer als in anderen Ländern. Spekulanten nutzten dies und verkauften in China Bitcoins teuer, um sie im Ausland dann wieder billig nachzukaufen.

Der Kurs der Internet-Währung war in China um bis zu 30 Prozent teurer als anderswo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Kurs, Kapital, Profit
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein