12.12.13 06:58 Uhr
 224
 

USA: Steuerdatenaustausch mit Deutschland 2015

Ab dem Jahr 2015 wird ein neues Abkommen zwischen den USA und Deutschland in Kraft treten, welches den Austausch von Bankdaten ermöglicht.

Hiermit wird es deutschen Finanzbehörden möglich sein, Daten über jeweilige private Konten in den USA zu erhalten. Die USA selbst können aber ab dann auch Daten von uns aus Deutschland erhalten.

Anscheinend geht es darum Steuerbetrug in den Staaten einzudämmen. Andere europäische Länder sind ebenfalls an dem Abkommen interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Deutschland, Steuerabkommen, Steuerbetrug
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!
Abartig! - Deutschland exportiert Kindersex: Tschehien weint - Unicef sauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2013 09:28 Uhr von Brem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HaHA, das ist angesichts der Abhörungen und anzapfen der Leitungen echt witzig. Die USA wissen doch längst alle.

Und wir? Werden brisantes nie erfahren, die USA geben doch nur raus was sie wollen und den USA nutzt aber nicht uns.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?