12.12.13 06:20 Uhr
 297
 

Frankreich: Statistisches Amt schickt aktuellen Fragebogen an Napoleon Bonaparte

In Frankreich hat die Statistikbehörde einen Brief mit einem Fragebogen an einen Bürger verschickt, der vor fast 200 Jahren verstarb. Der Empfänger war kein Geringerer als Napoleon Bonaparte.

Der Brief kam an das Amt zurück, mit der Bemerkung: "Empfänger 1821 verstorben, bitte an Petrus weiterleiten."

Der ehemalige Kaiser und Feldherr scheint den französischen Behörden nicht entkommen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Amt, Napoleon, Fragebogen
Quelle: www.thelocal.fr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2013 06:20 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Foto des behördlichen Briefs an Napoleon:
https://twitter.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?