11.12.13 21:33 Uhr
 105
 

Malchin: Eine Tote und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Landstraße in der Nähe von Malchin (Mecklenburg-Vorpommern) starb am gestrigen Dienstag eine 73 Jahre alte Frau.

Sie war als Beifahrerin zusammen mit ihrem zwei Jahre älterem Lebensgefährten unterwegs. Der Wagen geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und krachte hier in einen LKW.

Beide Insassen im PKW wurden schwer verletzt, die Frau starb kurz darauf in einer Klinik. Der Sachschaden wird auf etwa 82.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verkehrsunfall, Sachschaden
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?