11.12.13 21:25 Uhr
 213
 

Güstrow: Rentner will Altpapier wegbringen und verursacht teuren Unfall

Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro richtete ein 74 Jahre alter Mann am heutigen Mittwoch in Güstrow an.

Der Mann wollte in einer Papier-Annahmestelle eigentlich nur Papier abgeben, verlor dabei aber die Übersicht und rammte einen anderen Wagen und das Kassenhäuschen.

In diesem wurde zudem noch ein Mitarbeiter verletzt.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Rentner, Sachschaden, Güstrow, Altpapier
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?