11.12.13 19:47 Uhr
 90
 

USA: Öllagervorräte zeigen deutliche Verluste - Preis für WTI-Öl steigt deutlich

In den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Öllagervorräte drastisch gefallen. Das führte dazu, dass der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate am heutigen Mittwoch klar zulegen konnte.

So wurde WTI-Öl pro Barrel zuletzt mit 97,84 US-Dollar gehandelt. Das waren 0,9 Prozent mehr als am Dienstag.

Dagegen gab der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent um 0,4 Prozent auf 109,10 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Preis, Öl, WTI
Quelle: www.shareribs.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote
Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?