11.12.13 19:20 Uhr
 30
 

Frankfurter Börse: DAX verbucht erneut Verluste

Zur Wochenmitte ging es für den Deutschen Aktienindex (DAX) an der Frankfurter Börse erneut abwärts. Ausschlaggebend war die Finanzpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika.

Der deutsche Leitindex büßte am heutigen Mittwoch 0,4 Prozent auf 9.077 Punkte ein.

Allerdings verlief der Handel an der Börse relativ ruhig. "Die meisten großen Investoren haben ihre Bücher schon geschlossen, nur noch einige kaufen und wollen offenbar von der guten Performance profitieren", so ein Experte.