11.12.13 18:50 Uhr
 426
 

Saudi-Arabien: Religionspolizei jagt Philippinerin beim Abschied mit Geliebtem

Saudi-Arabiens gefürchtete Religionspolizei hat eine philippinische Krankenschwester festgenommen, weil sie angeblich ein illegitimes Treffen mit einem arabischen Mann in einem Café eines Einkaufszentrums hatte.

Doch der Mann floh und konnte entkommen. Nach Angabe der Krankenschwester war sie dort mit ihm verabredet, um sich zu verabschieden, da sie wieder nach Hause fliegen wollte.

Das Religionskommittee will nun eine Verbrecherjagd nach ihrem Geliebten starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Saudi-Arabien, Abschied, Religion
Quelle: www.emirates247.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 19:12 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Täusch ich mich, oder bekommt das Land von UNS Leopard Panzer?

Ob die wirklich schon reif für so Spielzeug sind?
Kommentar ansehen
11.12.2013 20:32 Uhr von kingoftf
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Die Turbanschlümpfe sind in der Evolution irgendwo kurz nach dem aufrechten Gang falsch abgebogen
Kommentar ansehen
18.03.2014 14:50 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher Thread, sorry


[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?