11.12.13 18:00 Uhr
 270
 

Kölner Dom: Reliquie von Papst Johannes Paul II. seit Montag ausgestellt (Update)

Seit Montag (9. Dezember) kann man im Kölner Dom eine Blutreliquie von Papst Johannes Paul II. sehen.

In einem Schaugefäß befindet sich ein Stoffläppchen mit einem Blutstropfen des vor acht Jahren gestorbenen Papstes.

Das Gefäß steht im Nordquerhaus des Kölner Dom. "Der Papst war ein großer Marienverehrer. Deshalb findet seine Reliquie neben der Schmuckmadonna ihren Platz", so Kardinal Joachim Meisner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Ausstellung, Dom, Kölner Dom, Reliquie, Johannes Paul II
Quelle: www.kathweb.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 18:22 Uhr von Samsara
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Oh toll, ein Stück Stoff mit etwas Blut drauf. Typisch für die fanatischen Katholiken auf so etwas abzugehen -.-

[ nachträglich editiert von Samsara ]
Kommentar ansehen
14.12.2013 19:26 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich die Sache mit dem Klonen doch irgendwann mal noch durchsetzt, steht die katholische Kirche definitv auf der Seite der Gewinner :)
Kommentar ansehen
15.12.2013 10:14 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich hatte man ja denken können, daß der Reliquienunsinn jetzt endlich beendet wäre, so kann man sich täuschen. Aber auch noch eine Heiligsprechung eines Papstes, das ist sogar für die Katholen eine seltene Sache, da die Unheiligkeit des Vatikan und der Päpste zu offenkundig sind. Mal Schlechte auch mal Gute, aber Heilige ? Die Taube muß weit weg und beschäftigt sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?