11.12.13 17:15 Uhr
 3.657
 

Wuppertal: Wegen Schwarzfahrens - 87-Jährige sitzt jetzt im Gefängnis (Update)

Schon einmal wurde über eine 87 Jahre alte Rentnerin aus Wuppertal berichtet, die wegen Schwarzfahrens im Sommer zu einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt wurde.

Im September sollte sie nun wieder vor Gericht erscheinen, schwänzte die Verhandlung jedoch. Nun wurde ein Haftbefehl ausgestellt. Allerdings fiel dies dem Amtsrichter schwer, wie er selbst zugab.

Nun wurde die 87-Jährige wirklich festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Nach Angaben der Polizei fiel auch den Beamten dieser Schritt schwer. In Zukunft soll die Strafgesetzgebung dahingehend reformiert werden, dass Richter bei solchen Delikten auch gemeinnützige Arbeit anordnen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Geldstrafe, Wuppertal, Oma, Schwarzfahren
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 17:33 Uhr von hochbegabt
 
+9 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:17 Uhr von c0rE
 
+25 | -18
 
ANZEIGEN
Sorry, aber solange nicht sowas wie Alterdemenz oder ähnliches dafür gesorgt hat, wüsste ich nicht warum man dort ne Extrewurst machen sollte?

Immerhin wurde sie zu 400€ Geldstrafe schon vorher verdonnert. Da muss schon mehr vorgefallen sein als nur einmal den Fahrschein vergessen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:21 Uhr von Allmightyrandom
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Mit Steuerfinanziertem ÖPNV wäre das nicht passiert...

Könnte man gut die GEZ-Gelder für nehmen und im Musikantenstadl dafür Werbung schalten.
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:23 Uhr von hochbegabt
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:23 Uhr von higher
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
ach, das tut mir ja so leid!!! auweia!

hat der richter mal gefragt, warum die oma immer schwarz fährt?

vielleicht kann sich die oma nicht so artikulieren, dass der richter versteht. das mag sein.

vielleicht muss die oma mit 87, oft zum arzt. das kann in dem alter vorkommen, habe ich mir sagen lassen.

und sie hatte einfach nicht das geld, die dringend zu machende fahrt, zu bezahlen?

wie wäre es, wenn im rahmen der staatlichen sozialen verpflichtungen, den so alten mitmenschen, das kostenlose fahren mit öffentlichen verkehrsmitteln erlaubt würde?

tja, dem richter tut es leid. super, super!!!!!
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:42 Uhr von higher
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
das wird dieser richter sicherlich wieder gutmachen wollen. so hat er ja genügend gelegenheit, ab januar 2014, also in ungefähr 3 wochen, sein schlechtes gewissen zu beruhigen.

wie? ganz einfach.

er kann den bulgarischen und rumänischen einwandererfamilien ja schnellstmöglich das "wuppertaler-hartz4-paradies" sichern. und wenn die oma aus dem knast kommt, geht sie zu den einegwanderten sozialbenutzern und bettelt sich die fahrten dort zusammen.

das macht sinn.
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:53 Uhr von lilapause75
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@hochbegabt,

toller name nur trifft er nicht auf dich zu :) du weisst schon das sie in kriegszeiten gelebt hat und früher war es gang und gebe das die frau nicht gearbeitet hat,sondern hausfrau war.viele leute wo in der zeit aufgewachsen sind haben eine "minirente",selbst die wo ein leben lang gearbeitet haben.echt traurig deine sinnfreien kommentare
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:05 Uhr von sooma
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Alter schützt vor Torheit nicht!
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:06 Uhr von Perisecor
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@ higher

Hätte sie einen dringenden Arztbesuch gehabt, hätte ihre Krankenkasse die Anfahrt bzw. einen Hausbesuch zahlen müssen.


Bevor du also seltsame Forderungen stellst solltest du dich erstmal grundsätzlich mit dem Thema beschäftigen. Das wirkt sonst seltsam.
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:07 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:23 Uhr von DarkBluesky
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Und es ist egal wie Alt jemand ist, den eine Straftat ist eine Straftat. Es werden ja schon 10 Jährige rangezogen bei Unfällen zu Bezahlen, also muss auch sowas für 87 Jährige Gelten. Ist Sie aber Dement sollte Sie mal einen Antrag stellen und dann Fährt die vielleicht für 60 Euro im Jahr Gratis
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:27 Uhr von My50Cent
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: " In Zukunft soll die Strafgesetzgebung dahingehend reformiert werden, dass Richter bei solchen Delikten auch gemeinnützige Arbeit anordnen können. "
Hää, jetzt soll mir mal einer erklären, was man einer 87 jährigen Oma an gemeinnütziger Arbeit aufdrücken kann. Strafstricken könnte ich mir grad noch so vorstellen...
Kommentar ansehen
11.12.2013 19:41 Uhr von learchos
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Was ihr alle hier von euch gebt ist der Wahnsinn.(nicht ganz alle)
Sie muss 400 Euro zahlen, das kommt nicht davon das man einmal schwarz gefahren ist, sondern sehr sehr oft ohne gültigen Fahrschein erwischt wurde.
Des weiteren kann sich die gute Frau einen Fahrschein von der Stadt holen wenn sie Stütze bekommt. Sollte sie im Besitz eines Schwerbehindertenausweises sein, fährt sie eh umsonst. Wenn sie aber ihre Ausweise nicht mit sich führt und sie immer wieder aufgeschrieben wird mit der Auflage die Ausweise nachzureichen und es nicht tut, dann ist nur sie und wirklich nur sie selbst schuld an den ganzen.
Schwarzfahren ist auch keine Bagatelle. So was nennt man Erschleichung einer Dienstleistung was mit Diebstahl gleich zu setzen ist.
Kommentar ansehen
11.12.2013 20:25 Uhr von higher
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@perisecor. hätte die oma dann auch mit der taxigebühr in vorlage gehen müssen? da frage ich dich als experten.
Kommentar ansehen
11.12.2013 20:31 Uhr von Schaumschlaeger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Alter sollte nicht vor der Strafe schützen, wo zieht man da Grenzen? Wie alt muss man sein um straffrei stehlen zu dürfen? Muss man bei Körperverletzung bis 70 ins Gefängnis?

Entweder alle oder keiner. Etwas anderes wäre es Rentnern, die ein gewisses Rentenniveau nicht erreichen, Fahrscheine zu spendieren (was ich sehr begrüßen würde). Aber dazu wird es wohl nicht kommen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 21:38 Uhr von dashandwerk
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau ist notorische Schwarzfahrerin.
Sie ist wegen Schwarzfahren im Sommer zu 400 € verurteilt worden.
Eine Boulevard Zeitung hat dann die Strafe bezahlt.

Sie fuhr aber weiterhin Schwarz und sollte nach zig fachen erwischen im September wieder vor Gericht erscheinen.

Dort ist sie dann gar nicht erst erschienen.

Die Adresse wo sie gemeldet ist dient nur als Alibi.

Festgenommen wurde sie gestern Abend auf dem Hagener Hauptbahnhof. Da auch mehr aus Versehen als das man sie da extra gesucht hatte.

Wie ich finde wurde sie nun auch zurecht in Gewahrsam genommen.

Leider gelten auch mit 87 noch Gesetze und ob die Frau auch die gemeinnützige Arbeit abgeleistet hätte steht eh auf einem anderen Blatt.
Kommentar ansehen
11.12.2013 21:57 Uhr von Klugbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gemeinnützige Arbeit finde ich gut.
Schließlich dürfen die Menshchen ja nich ab einem bestimmten Alter sich alles erlauben können ohne eine Strafe fürchten zu müssen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 23:32 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@higher

Ja hätte sie. Wie bei allem was man von der Krankenkasse bezahlt haben möchte.

Aber sowas versteht der kleine perisecor nicht. Er lebt in seiner rosa Blümchen Welt. Sinnlos.
Kommentar ansehen
12.12.2013 00:08 Uhr von ms1889
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man, das deutschland wie die usa, immer mehr sein sozialverhalten verliert.

harz4 war der begin zu einem antisozialem deutschland ala usa.

nochwas anderes: schwerbehinderte und rentner konnten früher mal mit dem schwerbehinderten ausweis KOSTENLOS fahren... heute muß ein behinderter bezahlen.
vieles mag in russland falsch sein, aber rentner, kinder und behinderte fahren dort kostenlos bus und bahn!!

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
12.12.2013 03:18 Uhr von Peacem4ker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ms1889

aber was genau is denn daran so toll, das Rentner, Kinder und Behinderte (insbesondere letztere Gruppe) kostenlos fahren dürfen?
Klar, bei Kindern kann man argumentieren, das sie ausser Taschengeld nichts haben. Und mit wohlwollen kann man auch argumentieren das Rentner wenig geld haben.... Aber das haben Studenten auch. Oder Arbeitslose oder oder oder. Dürfen die auch alle Kostenlos fahren? Und wie ist das mit "reichen Rentnern" oder "armen Arbeitnehmern"? Macht doch kein Sinn irgendwie...

Und Behinderte? Klar, es gibt sehr krasse behinderungen die ein Arbeiten unmöglich machen, da kann man auch das Geld-Argument bringen. Aber jemand der im Rollstuhl sitzt kann trotzdem viele Arbeiten machen (bei mir im Kindergarten damals hatten wir sogar einen Betreuer im Rollstuhl). Warum darf der jetzt umsonst fahren, aber seine nicht behinderte Kollegin nicht? Klar, er darf wegen seiner Behinderung nicht benachteiligt werden. Aber warum sollte man ihn bevorteilen?
Kommentar ansehen
12.12.2013 07:41 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards

Achso, das Erschleichen von Leistungen ist also ok, weil einem der legale Weg zu aufwändig ist.

Verstehe. Wenn ich also nächstens keine Lust mehr auf deine dummen Kommentare habe, dann sollte ich also, deiner Argumentation folgend, einfach den Weg der Illegalität bestreiten und dir körperlichen Schaden zufügen - denn deinen Unsinn immer und immer wieder zu korrigieren ist ja nicht nur aufwändig, sondern erwiesenermaßen auch nicht von Erfolg gekrönt.

Trifft das so in etwa dein Rechtsverständnis, ja?
Kommentar ansehen
12.12.2013 07:42 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ms1889

Rollstuhlfahrer (eventuell auch andere Behinderte, weiß ich nicht) fahren in Deutschland inklusive einer Begleitperson kostenlos mit dem ÖPNV.

Das russische ÖPNV-Netz mit dem Deutschlands in Dichte und Qualität zu vergleichen passt dann wiederum auch dazu, dass du Vieles nicht weißt.
Kommentar ansehen
12.12.2013 12:06 Uhr von mr. wolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und die Bullen haben auch keinen eigenen Verstand. Voll peinlich.
Kommentar ansehen
12.12.2013 12:17 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ mr. wolf

"Die Bullen" sind im Geflecht von Legislative, Exekutive und Judikative nun mal nur ein Baustein - ganz davon abgesehen, dass die Dame fraglos eine unbelehrbare Serientäterin ist.

Aber wer so "voll peinliche" Kommentare wie du abgibt, der hat wohl massive Probleme mit seinem "eigenen Verstand".
Kommentar ansehen
12.12.2013 13:42 Uhr von higher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@perisecor. du scheinst bei shortnews ein sehr wichtiger kommentargeber zu sein. ich habe jetzt einen ganzen "blumenstrauss"deiner gegenkommentare gelesen. es ist schön, daß du dich so deutlich artikulierst, wenn du anderer meinung bist. das ist klar und verständlich.

was mich irritiert ist, daß man als normaler und in deinen augen regelmäßig " inhaltlich nichtwissender", bis zum letzten punkt des kommentars, korrigiert wird.

das ist auf der einen seite gut, daß es solche doch höchst mfangreich gebildeten kommentatoren gibt wie dich, auf der anderen seite erschreckt mich doch ein wenig, deine 0 toleranzgrenze in alle richtungen.

aus diesem grund möchte ich dich bitten, etwas nachsichtiger mit den kommentaren vom rest der shortnews engagierten, umzugehen. danke dir.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?