11.12.13 16:35 Uhr
 1.136
 

Mannheim: Erneut Studentin vergewaltigt

Wie die Polizei nun bestätigte, wurde am vergangenen Wochenende wieder eine Studentin vergewaltigt. Opfer des Sexualverbrechens wurde die junge Hamburgerin offenbar, als sie sich auf dem Nachhauseweg von einer Party befand.

Trotz, dass der mutmaßliche Täter relativ schnell ermittelt werden konnte, hält sich die Polizei und Staatsanwaltschaft recht bedeckt. Vermutet wird, dass dies damit zusammenhängt, weil es sich bei dem Festgenommen um einen Asylbewerber handelt und man fremdenfeindliche Stimmungen vermeiden möchte.

Im Oktober wurde die litauische Austauschstudentin Gabriele Z. tot unter der Kurt-Schumacher-Brücke aufgefunden. Wie Ermittlungen ergaben, wurde die 20-Jährige missbraucht und dann erdrosselt. Der 40-jährige tatverdächtige Familienvater sitzt seitdem in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlipX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Student, Asylbewerber, Mannheim, Sexueller Missbrauch
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 16:54 Uhr von higher
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
allerdings sind da durchaus psychopixel ablesbar. "asylbewerber" bedeutet für mich nicht "asylant". da ist noch dieses etwas verdeutlichende "bewerber" angehangen. das läßt mich tief blicken und befürchten. hoffentlich wird dieser anhang nicht irgendwann mal unwichtig.
Kommentar ansehen
11.12.2013 17:09 Uhr von HabIsch
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Klipp und klar, diese Zustände sind von unseren Hochverrätern in Berlin

" ZUGELASSEN".
Kommentar ansehen
18.12.2013 01:13 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinnsgelaber.
Als ob es nur Vergewaltiger und Verbrecher unter Ausländern gibt. Kommt mal wieder runter und schert mal nicht alle über einen Kamm.
Der kranke Mistkerl wurde zum Glück schnell erwischt.
Straffe absitzen lassen, dann abschieben in das Land aus dem er "fliehen" musste...

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?