11.12.13 12:19 Uhr
 7.751
 

Syrien: Deutsch-Türke (16) stirbt beim Dschihad

Deutsche Islamisten haben einen neuen Helden. Der 16-jährige "Enes" starb kurz nach seiner Ankunft aus Frankfurt am Main in Syrien beim Kampf gegen die Regierung als "Märtyrer". Es existieren Fotos des toten Jungen.

Die in Deutschland aktiven Islamisten indoktrinieren auch Minderjährige zum Kampf gegen den syrischen Machthaber Baschar al-Assad. Unter den 23 bekannten hessischen "Gotteskriegern" in Syrien sind allein neun Schüler.

Insgesamt sollen mindestens 200 Islamisten nach Syrien in den Krieg gezogen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chocobo77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Syrien, Türke, Dschihad, Märtyrer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

74 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 12:22 Uhr von Montrey
 
+157 | -9
 
ANZEIGEN
Einer weniger.
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:28 Uhr von brycer
 
+90 | -2
 
ANZEIGEN
Soll man jetzt Mitleid haben?
Mit 16 sollte man schon wissen was man tut. Er ist also selber schuld wenn er dabei umkommt.
Sonst wollen jugendliche ja als soooo erwachsen gelten - also müssen sie auch dafür zahlen, wenn sie Scheiße bauen - und wenn es mit ihrem Leben ist.
Wenn er für deutsche Islamisten ein Held ist, dann sollten sie ihrem Vorbild schnellst möglich folgen, damit langsam Ruhe wird. ;-P
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:52 Uhr von psycoman
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Welch ein Verlust für die Menschheit, ein toter Islamist mehr. Hoffentlich wurde er getötet, bevor er Schaden anrichten konnte.

Falls die Eltern ihn nicht indoktriniert haben, sondern das eher verhindern wollten, tut es mir für diese zwar Leid, aber wer so bescheuert ist in ein Kriegsgebiet zu gehen, noch dazu als Dschihadist, der hat doch genau das bekommen was er wollte, angeblich im Namen Allahs sterben.
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:54 Uhr von guy110511
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
... na und?
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:57 Uhr von MiaCarina
 
+11 | -108
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:00 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
Heul doch!
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:03 Uhr von Götterspötter
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
und ich dachte mir heute morgen beim Aufstehen noch .....

Die Welt fühlt sich ein bischen inteligenter an ......

und wummmm ...... jetzt weiss ich auch warum :)
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:14 Uhr von carpet1
 
+45 | -6
 
ANZEIGEN
@MiaCarina:

War klar, daß da ein Gutmensch aus seinem Loch kriecht und dem Spinner hinterherweint.

@bleibcool:

Denke immer an das festgefahrene Verhaltensmuster eines typischen Gutmenschen. Das Schwarzweißdenken, welches er Nazis (und solche, die er dafür hält) ankreidet wenden diese ebenfalls an....nur mit vertauschten Rollen.

Böse: Der weiße. christliche, abendländische Mensch. Alles Leid auf der Welt lässt sich zu ihn zurückführen. Selbst wenn im Timbuktu die Schwarzen sich gegenseitig abschlachten------>der weiße Christ ist schuld.
Was haben die gejubelt, als Obama Präsidentschaftskandidat wurde...war er doch schwarz und konnte nur aufgrund seiner Rasse kein schlechter Mensch sein. Wissen über Obama vor seiner Präsidentschaft = 0. Wichtig war nur, daß "endlich ein schwarzer" Präsident wurde.

Gut: Alle anderen Menschen, je dunkler die Hautfarbe, desto unschuldiger. Vor allem die Muslime sind von den Gutmenschen sozusagen "adoptiert" worden. Völlig ignorant gegenüber der Tatsache, das gerade strenggläubige Muslime in so ziemlich jeden Standpunkt einem Gutmenschen im Widerspruch stehen.....egal, ist eine fremde Kultur und somit -----> GUT

[ nachträglich editiert von carpet1 ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:15 Uhr von BlackMamba61
 
+3 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:17 Uhr von jo-28
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von Darwin-Arward. Weiter so!
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:21 Uhr von carpet1
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
BlackMamba61

Welche Minderheit meinst Du? Islamisten, wie diesen getöteten Spinner? War klar, daß Du jetzt rumheulst. Ich bin froh, daß in den arabischen Ländern diejenigen, die den Islamisten gegenüberstehen wissen, wie man mit denen umzugehen hat. Wissen die doch am besten, welche Sprache die verstehen ;)
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:29 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Die ziehen los wegen des Glaubens, der Ami wegen des Öls. Tot sind sie hinterher beide egal ob Islam oder Christentum.
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:38 Uhr von omar
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Traurig, dass man nicht verhindern konnte, dass Jugendliche eine Gehirnwäsche in Deutschland verpasst bekommen, und dann für eine vermeintlich "heilige" Sache sterben. Man müsste hier viel stärker in der Islamisten-Szene ermitteln (undercover) und solche Hassprediger verhaften, bestrafen und danach abschieben.

@Feingeist:
Du sagst "Islam ist Frieden". Woher hast du das? Wer behauptet das?
"Der arabische Begriff Islam leitet sich als Verbalsubstantiv von dem arabischen Verb aslama („übergeben, sich ergeben, sich hingeben“) ab und bedeutet mithin "Unterwerfung (unter Gott)", "völlige Hingabe (an Gott)" " Quelle: Wikipedia.
Islam ist also Hingebung und Unterwerfung (unter Gott).
Von Frieden steht da nichts.

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:39 Uhr von Seravan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst dran Dumm. So ne Kackbratze
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:51 Uhr von JasonHawke
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Na... dann kann Enes doch glücklich sein. Als echter Märtyrer und Gotteskrieger darf er jetzt bestimmt bei Allah auf dem Schoß sitzen.

Jeder der hier was von der "Religion des Friedens" faselt, sollte sich mal Sure 9/5 zu Gemüte führen.

http://www.koransuren.de/...

[ nachträglich editiert von JasonHawke ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 13:55 Uhr von lucstrike
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ja an Märtyrer erinnert man sich ewig. Wie hieß er nochmal ?
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:12 Uhr von JasonHawke
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Einmal ein Best-Of aus dem heiligen Buch der "Religion des Friedens":

Sure 2,193
Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

Sure 2,216
Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

Sure 2,244
Und kämpft um Allahs willen!

Sure 4,74
Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

Sure 4,76
Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

Sure 5,35
Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

Sure 8,12
Haut (ihnen [ den Ungläubigen ] mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!

Sure 9,5
Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf.

Sure 9,111
Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.

Sure 9,123
Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.

Sure 8,55
Als die schlimmsten Tiere gelten bei Allah diejenigen, die ungläubig sind und nicht glauben werden.
Die Ungläubigen aber genießen (ihr kurz befristetes Dasein) und verleiben sich (gedankenlos) ihre Nahrung ein (wörtlich: essen), wie das Vieh es tut. Sie werden ihr Quartier im Höllenfeuer haben.
Sie [die zuerst gläubig waren, dann aber wieder abgefallen sind] sind die (wahren) Feinde. Darum nimm dich vor ihnen in Acht! Diese Allah verfluchten (Leute) (wörtlich: Allah bekämpfe sie)!

Sure 98,6:
Die Ungläubigen unter den Leuten des Buches (Juden und Christen): Sie sind von allen Wesen am abscheulichsten.


Kein Wunder dass die kleinen hirnlosen Azzlack-Spinner ganz ekstatisch werden, wenn sie diesen Käse lesen (bzw. vorgelesen bekommen).
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:15 Uhr von DerS
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klage gegen die Eltern, da hier klar gegen die Schulpflicht verstoßen wurde.

Erinnert mich etwas an die ganzen Nazi (bzw. sonstigen)-Jünger die sich belabern lassen und am Ende dumm aus der Wäsche gucken bzw. (wie in diesem Fall) weg vom Fenster sind.

Oder es wurde schlicht mit dem "Heiligen Krieg" verwechselt, nur im wahren Krieg sterben Leute schneller.
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:15 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:22 Uhr von Xerces
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:40 Uhr von shane12627
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Und nichts von Wert ist verloren gegangen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:46 Uhr von JasonHawke
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
@Xerces
Naja... wir beanspruchen auch nicht das Prädikat für uns eine "Religion des Friedens" zu sein.

Davon abgesehen kommen mir eher seltener Berichte von Christlichen Terrorcamps zu Ohren und die Christliche Jugend ist auch eher nicht dafür bekannt mit Sprengstoffgürteln ihren eigenen Glauben in die Welt zu tragen. Darüberhinaus höre ich den Pontifex auch seltener Tötungsbefehle ausgeben.

Du argumentierst jetzt wahrscheinlich mit den achso blutigen Kreuzzügen und Hexenverbrennungen die mittlerweile etliche hundert Jahre zurückliegen, aber meine Argumentation wird von täglichen Ereignissen (wie dem oben genannten) gestützt.

Man muss kein ausgewiesener Theologe sein um die Gefahr im Islam zu erkennen. Aber wie ich aus zahlreichen anderen Blogs bereits entnehmen konnte, bist du sowas wie der selbsternannte "Universal-Experte", der versucht durch unangemessene Polemik, Diskussionen ins Unendliche ziehen.

Ich bin also gewillt diese Korrespondenz auf das Wichtigste zu beschränken, um nicht meine ganze Mittagspause damit zu verbringen, dir zu erklären, warum ich von "Enes, dem Himmelstürmer" nichts halte.

[ nachträglich editiert von JasonHawke ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:56 Uhr von physicist
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"Deutsche Islamisten haben einen neuen Helden"

Na, wer den als Held sieht sollte sich mal ein Beispiel dran nehmen....
Kommentar ansehen
11.12.2013 15:04 Uhr von Klugbeutel
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr gut! Einen Freiflug nach Syrien für jeden Islamisten in Deutschland!
Kommentar ansehen
11.12.2013 15:08 Uhr von sha1337
 
+0 | -24
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/74   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?