11.12.13 10:42 Uhr
 835
 

NRW: Piratenpartei fordert Aufklärung über "Zombie-Bügeleisen"

Die Meldungen aus Russland über Haushaltsgeräte, die über WLAN-Chips Malware verteilen und aus China stammen, haben anscheinend Besorgnis bei der Piratenpartei ausgelöst.

Der Abgeordnete Daniel Schwerd schickte diesbezüglich eine Anfrage an die NRW-Landesregierung und erwartet binnen vier Wochen eine Antwort.

Immerhin seien auch in den Büros der Regierung oder anderer Unternehmen Haushaltsgeräte im Einsatz, die dort zu Spionagezwecken eingesetzt werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Russland, Piratenpartei, Aufklärung, Zombie, Bügeleisen
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 10:45 Uhr von Seravan
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Bügeleisen haben ab sofort Einreiseverbot und deren Aufenthaltsgenehmigungen werden entzogen.....



Aber Hauptsache mit RFID CHips in der Klamotte rumlaufen... jaja
Kommentar ansehen
11.12.2013 10:51 Uhr von quade34
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wer bügelt seinen PC?
Kommentar ansehen
11.12.2013 11:11 Uhr von Darkman149
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Originell: die "Dame" heißt wie hier der News und der Quelle entnommen werden kann Daniel und ist ein Mann.

Zur News: wer weiß von wem und mit welchen Mitteln wir allesamt ausspioniert werden. Letzten Endes ist es doch auch egal wo unsere Daten landen. Entweder hat sie die NSA, die Chinesen oder unsere eigene Regierung sammelt sie (Stichwort Vorratsdatenspeicherung). Fakt ist wir sind dem gläsernen Menschen näher als vielen bewusst ist. Aber was soll man dagegen unternehmen? Keine Technik mehr verwenden? Das wäre zwar die sicherste Variante, dürfte sich aber in der Realität nur schwer bis gar nicht umsetzen lassen...
Kommentar ansehen
11.12.2013 11:12 Uhr von Sittichvieh
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dame heißt übrigens Daniel. Aber der hat ja bekanntlich schon immer die Damentoilette demoliert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?