11.12.13 10:01 Uhr
 522
 

Fotograf Fabian Oefner kreiert faszinierende Bilder explodierender Autos

Künstlerisch explodierende Autos sind die Spezialität des Künstlers und Fotografen Fabian Oefner. Er kreiert faszinierende Bilder, die zerplatzende Fahrzeuge zeigen.

Für ein Foto sind jeweils bis zu 2.000 einzelne Bilder nötig. Zuvor verwendet Oefner kleine Styroporplatten auf denen er Modell-Bauteile der Autos steckt, die sich in unterschiedlicher Höhe befinden.

"Dieser Moment ist künstlich kreiert. Ich erfinde sozusagen Zeit", erklärte Oefner.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auto, Künstler, Explosion
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 11:13 Uhr von Seravan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fotograf Fabian Oefner kreiert faszinierende Bilder explodierender Autos

Überschrift irreführend. Explosionsgrafiken sind keine Explosionen
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:12 Uhr von Gernot_Geyl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt Dinge..
...die sind ihres Aufwands einfach nicht wert.

Hätte er das Modell an sich so präpariert und irgendwo ausgestellt, wäre es zumindest eine 3D/live-Momentaufnahme: halbwegs beeindruckend.

Aber ein "Foto", eine Grafik daraus zu machen, ist als Endprodukt -zumindest heutzutage- nichts beeindruckendes mehr, wie ich finde.

Er scheint ein Perfektionist zu sein, der seinem eigenen Zwang nicht entkommen kann. Und es sieht aus als wollte er mitteilen "Seht nur was ich mir für einen Aufwand angetan habe".

Aber ok, "es gibt nichts Gutes, außer man tut es".

[ nachträglich editiert von Gernot_Geyl ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?