11.12.13 08:11 Uhr
 182
 

Deutsche-Umwelthilfe: Smartphones sind zu kurzlebig

Die deutsche Umwelthilfe prangert die Konstruktion von Smartphones an, da diese nach ihrer Ansicht so konzipiert sind, dass sie nach einigen Jahren einfach kaputt gehen.

Weiterhin sind die Akkus so schlecht konstruiert, dass diese nach wenigen Jahren ebenfalls ausfallen.

Zudem verkommt das Smartphone nach ihrer Ansicht zu einem "Wegwerf-Produkt", das einfach durch ein neues ersetzt wird, sobald es nicht mehr funktioniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Umwelthilfe, Wegwerfgesellschaft
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 08:36 Uhr von Gierin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Akkus (nicht nur die von Smartphones) haben eine relativ begrenzte Lebensdauer!
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:09 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deshalb wäre es schön, diese wechseln zu können, zB. Das inbegreift auch einfache Handhabung des Wechsels und auch Verfügbarkeit günstiger Austauschakkus.
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:10 Uhr von Darkman149
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das gilt doch aber nicht nur für Smartphones mit dem wegwerfen! Es ist doch mittlerweile bei vielen Elektronikprodukten so, dass diese kaum noch zu reparieren sind und wenn doch, dann lohnt es sich meist nicht. Bevor ich z.B. 300€ in eine Reparatur meines Fernsehers investiere kaufe ich mir lieber für 600€ einen neuen. Denn wer gibt mir denn die Gewissheit, dass das Ding nach der Reparatur auch wieder funktioniert und nciht direkt das nächste Teil kaputt geht?

Bei Smartphones gibt es da außerdem noch einen entscheidenden Faktor: Vertragslaufzeit. Ich kenne fast niemanden, der mit seinem Telefon länger als 2 Jahre rumläuft.
Kommentar ansehen
11.12.2013 20:20 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
zum handy sollte man auch seinen partner wechseln.
Kommentar ansehen
11.12.2013 21:11 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"so konzipiert sind, dass sie nach einigen Jahren einfach kaputt gehen"

Ist mir noch nicht passiert. Wobei - die die ich runtergeworfen oder ertränkt habe sind ab und zu "einfach" kaputt gegangen...
Der Rest nennt sich schlicht technischer Fortschritt, aber wahrscheinlich wurde der Aufruf mit Windows95 verfasst...


"Akkus so schlecht konstruiert, dass diese nach wenigen Jahren ebenfalls ausfallen"

Böse Hersteller! Und wenn man die Akkus in 2m Höhe los lässt fallen sie auch noch einfach zu Boden! Das kann ja nur "geplante Obsoleszenz" sein...


Idioten sinnieren über Technik...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?