11.12.13 08:09 Uhr
 2.784
 

Bochum/Urteil: Junges Ehepaar richtete mit Erbschaft Cannabis-Zucht in der Wohnung ein

Ein junges Ehepaar hatte ein kleine Erbschaft von 800 Euro erhalten. Statt sich mit dem Geld etwas zu gönnen, investierten die Eltern dreier Kinder das Geld in eine Cannabis-Zucht, welche sie im Schlafzimmer einrichteten.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten Polizeibeamte im Schlafzimmer des Paares ein Zelt, in dem die Pflanzen wuchsen. Das Paar war vor Gericht geständig.

Das Elternpaar wurde zu einer Strafe von sieben und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Der Vater der Angeklagten schwärzte seine Tochter bei der Polizei an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Bochum, Cannabis, Ehepaar, Zucht, Erbschaft
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 08:24 Uhr von Seravan
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Hat wohl nix abbekommen, der olle Gierschlund!
Kommentar ansehen
11.12.2013 08:29 Uhr von Rechtschreiber
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Eltern dreier Kinder? Das ist doch wirklich zumindest ein klein wenig verantwortungslos. Irgendwann sollte man einfach erwachsen werden, oder?
Kommentar ansehen
11.12.2013 08:39 Uhr von langweiler48
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man als Vater, egal wie alt die Kinder sind, als letzten Ausweg, den Weg zur Polizei wählt, dann ist das sehr traurig. Schließlich hat er jetzt dafür gesorgt, dass sie vorbestraft sind, wenn sie es vorher nicht schon waren. Außerdem hat er mit ansehen können, dass seine Erziehung nicht die allerbeste war und er auch nicht fähig war in früheren Jahren zu bewerkstelligen.Ich denke aber auch er ist zum Schutz der Kinder zur Polizei gegangen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 08:46 Uhr von bigFlow
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde das jetzt nicht unbedingt auf Verantwortungslosigkeit schieben. Ich habe selbst schon miterlebt, dass ein Freund Zeug verkaufen musste, um sich zu ernähren, weil die Arge kein Geld rausgerückt hat... Vielleicht wollten sie auch einfach ihren Kindern was schönes von dem Verdienst kaufen.
Kommentar ansehen
11.12.2013 08:49 Uhr von thisistheend
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
ohh wie böse von denen, die hatten auch noch 3 Kinder...

Aber wenn man zu hause Alkohol hortet und jeden Abend säuft und raucht im Beisein von Kindern ist es Gesellschaftlich akzeptiert.

Und der Vater der seine eigenen Kinder anzeigt, war meiner Meinung nach eingeschnappt, weil er nichts abbekommen hat und zeigt sein eigenes Kind an, das können nur deutsche gewesen sein.
Kommentar ansehen
11.12.2013 08:56 Uhr von BerndLauert
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Statt sich mit dem Geld etwas zu gönnen" - versteh ich nicht, sie gönnten sich doch etwas? Sie pflanzten Pflanzen an, wie schlimm!
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:13 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Chocobo77
Und wie wäre es mit Quellen zu der Zahl ?



b2t
Wer solch eine Familie hat, der braucht keine Feinde.
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:37 Uhr von eviltuxX
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ganz einach.

dem vater wurde einfach jahre lang eingetrichtert wie hart doch solche "drogen" sind und wie schlimm es für seine kinder ausgehen kann. wahrscheinlich hat er sich nach seinem denken richtig verhalten, weil er sich sorgen um seine kinder macht. das passiert halt wenn man über jahre was eingetrichtert bekommt, was zwar nicht wirklich stimmt, aber das ja egal. hatte ich in der verwandschaft auch schon son fall. allerdings war der junge da 17 jahre alt und wurde vom vatter wegen konsum angezigt, angeblich um ihm zu "helfen" ;) propaganda ist einach gefährlich, weil die ganzen lämmer saugen das auf wien schwamm, und haben selber leider 0 interresse sich evtl etwas wissen anzueignen bzw was zu lesen

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:48 Uhr von eviltuxX
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami

glaubst du wirklich das diese lol "kleinkriminellen" sich durch dass bissl gras kohle verschaffen wollten?? ich glaube die wollten einfach nur ihren eigenbedarf stillen, denn mit ner aüsrüstung für 800 euro kommste wenn de geld machen willst nicht grad weit. von mir aus sollen lieber noch mehr leute ihr dope anbauen. is mir lieber die laufen gechillt durch die gegend und sin freundlich.
Kommentar ansehen
11.12.2013 10:18 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte jedes mal kotzen wenn ich so was lese.
Kommentar ansehen
11.12.2013 10:19 Uhr von alter.mann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich-ag pflanzenzucht gegründet.

und dann ists auch wieder nicht richtig.

;o)
Kommentar ansehen
11.12.2013 11:35 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum lassen sie sich auch mit kriminellen Pflanzen ein.
Toll Opa, du hast nicht nur deinen Kindern, sondern auch deinen Enkeln eine schöne Zukunft zumindest erstmal vertagt.

Wieviele Leute sind direkt oder indirekt in schädliche Wirtschaften verwickelt. Und sei es nur die CallCenter Agentin, die Beschwerden abwimmeln soll. Da ist Gras anbauen wirklich nur ein geringer Schaden den man auf der Welt anrichten kann, wenn es nicht eher den Leuten hilft den Durchblick in dieser staatlich induzierten Trance zu behalten.

Aber so lange wir uns hier an unsere schöne neue Weltordnung klammern, die uns stück für stück unser Leben kostet, sind selbst solche Kommentare nutzlos, weil Du sowieso nix unternimmst.

[ nachträglich editiert von DesWahnsinnsFetteKuh ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 11:36 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zahl der Plantagen scheint ins unermessliche zu steigen. Man hört immer öfter von endeckten Plantagen.
Evtl. Ist die Idee mit dem Coffeshop sehr gut.
Oder will die Polizei nun Millionen von haushalten durchsuchen.
Oder weiter Razzia für Razzia führen, siehe Görlitzer Park.

Und dafür blecht man Steuern.
Ich weiß das einige Polizisten sich selber mal einen anstecken nur so nebenbei erwähnt.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:01 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ciuciuca

Sowas darfst du doch hier nicht schreiben.
Jetzt muss wieder ein Bilderberger bittere Krokodilstränen weinen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?