11.12.13 06:57 Uhr
 82
 

UK: Gauner täuscht Polizei Verletzung vor und türmt dann aus dem Rollstuhl

Auf skurrile Art und Weise entkam jetzt ein 25 Jahre alter Gauner in England der Polizei, nachdem diese ihn wegen Drogendelikten festgenommen hatte.

Er gab an, während seiner Verhaftung am Knie verletzt worden zu sein. Deshalb wurde er in ein Krankenhaus gebracht und in einen Rollstuhl gesetzt. Aus diesem sprang er in einem günstigen Moment hoch, schob zwei Polizisten beiseite und flüchtete.

Am nächsten Tag wurde er im Haus seiner Freundin festgenommen. Dorthin war er nach seiner Flucht gelaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, England, Rollstuhl, Behinderung, Gauner
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?