11.12.13 06:12 Uhr
 3.623
 

Aachen: Mann macht in einem Bilderrahmen einen überraschenden Fund

Mit dieser Überraschung hat ein Kleingärtner in Aachen sicherlich nicht gerechnet. Denn beim Aufräumen in seinem Schrebergarten machte er einen unerwarteten Fund.

Der Mann entdeckte in einem Bilderrahmen zahlreiche Geldscheine, die in Zeitungspapier eingewickelt waren. Das Bild hatte er vor vielen Jahren vom Sperrmüll mitgenommen.

Der 45-Jährige übergab den Betrag der Polizei. Diese stellten fest, dass die Scheine nicht aus Straftaten stammten. Nun wird nach dem rechtmäßigen Besitzer gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Fund, Aachen, Bilderrahmen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 06:18 Uhr von jschling
 
+0 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2013 06:36 Uhr von schlammungeheuer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling "ob man DMs noch in Euro tauschen kann "
"Der Umtausch von DM-Banknoten und -Münzen ist bei allen Filialen der Deutschen Bundesbank gebührenfrei - ohne betragliche oder zeitliche Begrenzung möglich."
http://www.bundesbank.de/...
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:06 Uhr von jupiter_0815
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@bad_beaver

Er hat das Bild vom Sperrmüll aufgesammelt, vor ca. acht jahren, also nicht gekauft. Wenn sich jetzt niemand meldet gehört das Geld auch ihm. Wäre er aber einfach umtauschen gegangen und die Scheine wären registriert gewesen, hätte er ein großes Problem bekommen....
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:36 Uhr von Seravan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab das Geld da rein getan. Wo kann ich es abholen?
Kommentar ansehen
11.12.2013 09:54 Uhr von aminosaeure
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Faktisch hat er es geklaut...
Kommentar ansehen
11.12.2013 10:03 Uhr von trilli_2411
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig! Laut Stadtordnung gehört der Sperrmüll der Stadt. Wie das allerdings bei Geldfunden ist, weiß ich auch nicht.
Kommentar ansehen
11.12.2013 11:42 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aminissaeure und trilli_2411:
laut Stadtordnung, ja; und es steht in jede Stadtordnung so.

Ich wette aber, dass dieser Satz der Stadtordnung vor Gericht nicht halten wird, da bei einer Sperrmuellsammlung die Sachen einfach vor die Tuer gestellt werden und gut ist.
Demnach muesste sich die Stadt auch darum kuemmern, wenn ich meine Sachen zu jedem x-beliebigen Zeitpunkt vor die Tuer stelle.
Des weiteren gibt es fuer die Sammelaktion keine extra dafuer ausgezeichneten Stellen, damit das Eigentum auch wirklich an die Stadt uebergeht?

Da stellt sich also die Frage ab wann/wo/wie geht das Eigentum an die Stadt ueber? Doch erst, wenn die Stadt sich damit bereit erklaert es ab zu holen und in dem Moment, wo sie dies macht; schliesslich kann sie es auch stehen lassen, wenn es die falschen Dinge sind, die da versucht werden als Sperrmuell los zu werden. Da kann ich auch nicht im nach hinhein da stehen und sagen "interessiert mich nicht, die Stadt hat gesagt es sei ihres".

Nach BGB kommt erst ein Vertrag zu stande, durch Angebot und Annahme; und die Annahme erfolgt mit Abholung. Bis dahin gehoert es der Stadt einfach mal ueberhaupt nicht; sondern noch immer demjenigen, der es hingestellt hat.
Kommentar ansehen
11.12.2013 12:18 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bezüglich wem gehört Sperrmüll:

http://www.wbs-law.de/...
Kommentar ansehen
11.12.2013 14:12 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man sowas nur freiwillig abgeben? Idiot!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?