10.12.13 20:42 Uhr
 325
 

Zwölf Paar Schuhe für zwölf Ex-Freundinnen

Eine schöne Idee hatte der aus New York kommenden Designer Sebastian Errazuriz mit seiner "Zwölf Paar Schuhe für zwölf Ex-Freundinnen"-Idee.

Er designte zwölf verschiedene Paar Schuhe, perfekt abgestimmt auf den jeweiligen Charakter seiner zwölf Ex-Freundinnen.

Es gibt das Modell "Gold Digger", den "G.I. Jane" oder das Modell "Heart Breaker". Außerdem ein Modell für Jetsetterinnen, für die Herrin ("The Boss") oder für die Dame, die kalt ist wie ein Stein ("The Rock").


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: designovicz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ex, Paar, Design, Schuh
Quelle: www.whudat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 20:42 Uhr von designovicz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Schuhe sind wie hier auf den Bildern tatsächlich in Serie gegangen, eine tolle Sache - besonders die Ex-Freundinnen dürften sehr stolz sein! :)
Kommentar ansehen
10.12.2013 20:45 Uhr von sickboy_mhco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ggggäääähhhnnnn
gäääääääähnnnnnnn
ggggäääääähhhnnnnn
wo ist hier ne news
ggggggäääääähhhnnnn
in china ist grad nen sack reis umgefallen
noch dümmer wie crushial 3pac miitzii

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?