10.12.13 16:19 Uhr
 96
 

General Motors: Erstmalig eine Frau als Chefin

Mary Barra wird Vorsitzende des US-Autokonzerns General Motors. Die 51-jährige GM-Veteranin löst damit Dan Akerson ab, der mit 65 Jahren den Vorsitz am 15.01.2014 abgibt. Aufgrund des fortgeschrittenen Krebsstadiums seiner Ehefrau gibt Akerson den Sitz früher als geplant ab.

Die zweifache Mutter kümmert sich derzeit um die Umstrukturierung des Konzerns und findet den Zeitpunkt sehr aufregend, um an der Spitze des Autokonzerns zu stehen.

In dieser Branche ist es ungewöhnlich, dass Frauen eine höhere Position einnehmen, geschweige denn einen Autokonzern leiten. Bei den deutschen Mitbewerbern wie BMW, Volkswagen oder Mercedes-Benz, stehen nach wie vor Männer an der Spitze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TamTamNews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, General Motors, Chefarzt
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 16:26 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird die Mitarbeiter bestimmt sehr erfreuen das eine Frau mit 2 Kindern das Unternehmen leitet.
Kommentar ansehen
10.12.2013 18:35 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf Wiedersehen Opel Bochum, Frauen stehen nicht aquf Bochum nur Grönemeyer und der Sang Männer. Die hat genauso wenig ahnung wie die anderen, und Frauen beißen eher und weg ist Opel aus DE
Kommentar ansehen
11.12.2013 18:53 Uhr von xHattix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haben wir bestimmt der frauenquote zu verdanken...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?