10.12.13 14:36 Uhr
 439
 

Borussia Dortmund erwirkt einstweilige Verfügung gegen rechte Partei wegen Werbung

Die rechtsgerichtete Partei "Die Rechte" hatte mit dem Fußballclub Borussia Dortmund geworben und für die anstehende Kommunalwahl den Spruch "Von der Südtribüne in den Stadtrat!" verwendet.

Der Verein setzte sich rechtlich dagegen zur Wehr und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen das Wahlplakat.

"Auch wenn der BVB nicht namentlich genannt wird, erwecken die umstrittenen Elemente den Eindruck, als billige der Verein die Wahlwerbung", argumentierte der Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Borussia Dortmund, Werbung, Partei, Einstweilige Verfügung
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 15:45 Uhr von langweiler48
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aber nur wenn sie sich mit fremden Federn schmücken können, da sie keine aber auch überhaupt keine positive Argumente aus ihrem Dasein vorzeigen können..
Kommentar ansehen
10.12.2013 17:28 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
dr.speis

Was sollte denn eine Partei sonst sein, die sich a) so nennt und b) Gestalten wie Christian Worch als Bundesvorsitzenden sowie Siegfried "SS-Siggi" Borchardt als Vorsitzenden des Landesverbandes NRW führt?

Eines allerdings stimmt wohl: Diese Partei ist nicht rechts. Sie ist rechtsextrem bis weit über die Grenze des Begriffs hinaus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?