10.12.13 14:34 Uhr
 216
 

Dynamo-Dresden-Trainer Olaf Janßen: "Gebt diesen Kriminellen keinen Unterschlupf"

Der Cheftrainer der SG Dynamo Dresden, Olaf Janßen, hat sich in einer Brandrede zu den Ausschreitungen von Fans am vergangenen in Bielefeld (ShortNews berichtete) geäußert. Er forderte darin die Anhänger des Vereins auf, die Kriminellen nicht zu unterstützen.

"Schaut nicht weg. Gebt diesen Kriminellen keinen Unterschlupf. Erhebt euch und zeigt der Gewalt eure Stirn", so Janßen wörtlich. Nur zwei Prozent der Anhänger würden zu derartigen Gewalttaten neigen, die würden das Erreichte aber kaputt machen.

Janßen bezeichnete die Ausschreitungen in Bielefeld als "Schande für unseren Verein". Diese seien bewusst geplant worden, nur eine Woche, nachdem sich Dynamo Dresden mit DFB und DFL geeinigt hatten. Er sei darüber schockiert gewesen und wünsche allen Verletzten eine baldige und vollständige Genesung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Dresden, Dynamo
Quelle: dresden.sportbuzzer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.