10.12.13 14:46 Uhr
 176
 

Vitamine bei Brustkrebs nach Menopause verringern Sterberisiko

Frauen nach der Menopause sterben seltener an Brustkrebs, wenn sie Multivitamin-Pillen mit Mineralien schlucken.

Die Frauen, die Multivitamine mit Mineralien nahmen, hatten ein 30 Prozent niedrigeres Risiko an Brustkrebs zu sterben, als Frauen, die keine Multivitamine einnahmen.

Zu diesen Ergebnissen kamen Wissenschaftler in zwei großen Studien, die zusammen als WHI Studie bezeichnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jacekw
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brustkrebs, Sterberisiko, Menopause
Quelle: brustkrebs.com.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 14:15 Uhr von jacekw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiter lesen auf : =>

http://brustkrebs.com.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?