10.12.13 14:46 Uhr
 176
 

Vitamine bei Brustkrebs nach Menopause verringern Sterberisiko

Frauen nach der Menopause sterben seltener an Brustkrebs, wenn sie Multivitamin-Pillen mit Mineralien schlucken.

Die Frauen, die Multivitamine mit Mineralien nahmen, hatten ein 30 Prozent niedrigeres Risiko an Brustkrebs zu sterben, als Frauen, die keine Multivitamine einnahmen.

Zu diesen Ergebnissen kamen Wissenschaftler in zwei großen Studien, die zusammen als WHI Studie bezeichnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jacekw
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brustkrebs, Sterberisiko, Menopause
Quelle: brustkrebs.com.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2013 14:15 Uhr von jacekw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiter lesen auf : =>

http://brustkrebs.com.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?