10.12.13 13:11 Uhr
 587
 

Ennepetal: Männer in Sauna könnten an Schnapsaufguss gestorben sein

Drei Männer, die in einer Sauna in Ennepetal unter mysteriösen Umständen verstarben (ShortNews berichtete), könnten eventuell selbst Schuld an ihrem Tod sein.

Die Polizei hat den Verdacht, dass die drei starben, weil sie einen Schnapsaufguss machten.

"Ich gehe davon aus, dass es in jedem Fall eine blutalkoholische Untersuchung geben wird", so der Sprecher der Staatsanwaltschaft Gerhard Pauli.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sauna, Schnaps, Ennepetal
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 13:51 Uhr von Darkman149
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Focus nähert sich auch immer mehr der Qualität der Bild. Zitat aus der Quelle:

Die Leichen der drei Männer (...) wurden am Sonntag tot aufgefunden.

Ich würde mir auch ernsthaft Sorgen machen, wenn die Leichen leben Oo

Zur News: schlimm was hier passiert ist. Ich hoffe die Polizei findet bald heraus was hier passiert ist, damit die Familien ihre Angehörigen beerdigen können.
Kommentar ansehen
10.12.2013 16:11 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Schnaps müsste das denn grob sein, um bei 3 Menschen zum Tod zu führen?
Mehrere Flaschen?!
Kommentar ansehen
10.12.2013 17:16 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe nun seit ca. 45 Jahren in die Sauna. Auch hier wo ich jetzt lebe, trotz der 35 Grad Tagestemperaturen im Schatten. In Deutschland waren wir ein Saunaclub. Da gehörte uns eine Sauna ganz alleine. Und wir machten auch Schnaps Aufgüsse. Rein nur vom Schnapsaufguss ist es nie und nimmer möglich, dadurch zu Tode zu kommen. Sollten sie aber in der Kabine Schnaps in grösseren Mengen getrunken haben, möchte ich dies nicht ausschliessen, dass sie daran gestorben sind

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lehnt "Ehe für alle" nicht mehr kategorisch ab: Gewissensfrage
USA warnt Syrien: Bei Giftgasangriff gibt es einen Vergeltungsschlag
USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?