10.12.13 12:15 Uhr
 2.556
 

China: Passanten ignorieren Frau, die mehrmals von Autos überrollt wird

Das chinesische Staatsfernsehen hat ein Video ausgestrahlt, das für eine Welle der Empörung sorgte.

Darin sieht man eine Frau, die von Autos viermal überrollt wird, während Passanten dies ohne Anteilnahme oder den Willen zur Hilfe ignorieren.

Das Opfer ging bei Grün über die Straße, wurde zunächst von einem Motorrad überfahren, schließlich noch von drei nachfolgenden Autos und starb auf der Stelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, China, Ignoranz
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2013 12:49 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Heinrich: Macht es aber nicht besser.
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:00 Uhr von Seravan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Grün für die Fahrzeuge oder für die Fussgänger?
Kommentar ansehen
10.12.2013 13:24 Uhr von m0u
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, dass die Frau "auf der Stelle tot" war, dürfte einleuchten. Nachdem drei Autos und ein Motorrad über sie drüber gerollt sind, hat sie wohl eher die Form eines Teppichs gehabt, und da ist es halt nicht so einfach sich zu bewegen und somit fällt "eine andere Stelle" "flach" xD

Naja, was sollen die Passanten auch machen? Auch reinspringen und sich mit umbringen? Mehr als den Krankenwagen und die Polizei rufen kann man in dem Moment auch nicht. Außerdem hätten die Autos nicht rechtzeitig bremsen können, selbst wenn jemand zur Hilfe geeilt wäre..

[ nachträglich editiert von m0u ]
Kommentar ansehen
10.12.2013 14:57 Uhr von FiesoDuck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2013 15:59 Uhr von newschecker85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ highnrich1337

stimmt, da haste recht. mein ehemaliger Arbeitskollege und sehr guter Freund war 4 Jahre lang in China. Er meint, wenn du dort auch nur einen Verletzten anfässt, bist du für ihn verantwortlich, musst Krankenhausrechnung zahlen und ihn pflegen, und kannst, wenn er stirbt ins Gefängnis kommen, traurig aber wahr.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?